Seiteninhalt - SCHIEBEBÜHNE Titel Seiteninhalt neu in "Umbauten": LBE Doppelstockwagen im 3-D Druck

   
 
  SCHIEBEBÜHNE
 
Die Schiebbühne:


Eine so schmale und lange Schiebbühne mit insgesamt 15 Abgängen gibt es als Industriemodell natürlich nicht zu kaufen.
Angeregt durch die Brawa Schiebebühne, die ich schon seit Jahren liegen hatte, habe ich den Antrieb mit einer M4 Gewindestange mit dem BRAWA Schlitten als Mitnehmer selbstgebaut.
Über die Ansteuerung bin ich mir noch nicht im Klaren. Versuche mit Lichtschranken und Reedkontakten um die Bühnenstellung vorwählen zu können, verliefen nicht befriedigend.
Momentan wird die Spindel, über ein am Ende festsitzendes Zahnrad und einen Getriebemotor 'Auf Sicht', simpel über einen Travo gesteuert.
Die Grube besteht aus Messingwinkeln und die Bodenplatte aus einer 1mm Messingplatte, in die ein Schlitz für den Bühnenmitnehmer gefräßt wurde.






Die Bühne selber ist eine, in der Länge angepaßte und mit beweglichen Rollen aus dem Schiffszubehör ausgestattete, Peco Drehscheibenbühne.



Antrieb mit Spindel (Gewindestange)


Mitnehmer



In der Praxis hat das Ganze dann so viel Resonanz durch das schwingende Messingblech, daß alles wieder ausgebaut wird und ich in Polystyrol nochmal anfange. (so wird man nie fertig.....) 



jetzt in Kunststoff - Stellprobe                 lackiert



                                                                 Antrieb nun über Schrittmotor

 
Mitnehmer der Bühne                                Gewinnespindel, Schrittmotor + Steuerung

Um das Brummen des Schrittmotors nicht zu übertragen, habe ich das hervorragende Prinzip der Magnetkupplung von MÜT's Drehscheibe geklaut und nachgebaut: In die beiden Keilriemenscheiben wurden in kleine Bohrungen Magnete gesetzt, so daß der Motor keine direkte Verbindung zur Spindel hat.


 
 

Ich suche Bilder des Bw Hamburg Berliner Bahnhof

TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de Vote für meine Seite Das Spur N Portal
 
 
Pagerank