Seiteninhalt - Bekohlung der Reichsbahn Titel Seiteninhalt neu in "Umbauten": LBE Doppelstockwagen im 3-D Druck

   
 
  Bekohlung der Reichsbahn
 
Die Bekohlungsanlage der Reichsbahn lag ab der Höherlegung des Abstellbahnhofs direkt nördlich des Dammes, vor Drehscheibe und Lokschuppen.
Die Kohlen wurden , wie bei der LBE, mit O-Wagen auf dem Damm über Gleis 77 angeliefert und über Rutschen direkt in den tiefer liegenden Kohlenbansen, oder in bereitstehende Kohlenhunte, befördert. Der Bansen ging direkt in eine Kohlenbühne mit 2, später 3, Kohlenkränen zum beladen der Loks über. Die Kohlen wurden hier mit den Hunten auf Schienen zu den Kränen verfahren.

 


Ungefähr mittig war ein kleines Gebäude direkt an den Damm und auf die Bühne für die Belader errichtet worden.


Leider gibt es davon nur Bilder aus östlicher Richtung und weit entfernt. Das Gebäude wurde irgendwann in den 50er Jahren abgerissen und ein 3. Kran hier installiert.


Hier das einzige mir bekannte Bild einer Bekohlung in HH Hbf.
78 329 wird hier 1964 von einem der Kohlenkräne bekohlt (Bild D. Holzborn)
Sie ist die vorletzte 78er, 1936 gebaut für die Eutin-Lübecker Eisenbahn.

Später, in den 60er Jahren, war hier ein Fuchsbagger eingesetzt.

 
 

Ich suche Bilder des Bw Hamburg Berliner Bahnhof

TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de Vote für meine Seite Das Spur N Portal
 
 
Pagerank